Skulptur

Sale!
Skulptur

Peter Anton

Skulptur

mit einem Text von Linda Traut

8,00 €

Dieser Katalog zeigt die überdimensionierten Süßigkeiten des amerikanischen Pop-Art-Bildhauers Peter Anton: Pralinenkisten, Donuts und Früchte mit oder ohne Schokoladendip. Aber auch Spiegeleier und Bacon.

Verlag: DavisKlemmGallery
Herausgeber: Erika Davis-Klemm
Autor(en): Peter Anton
Ort: Wiesbaden
Jahr: 2021
Bindung: Softcover und Online
Seiten: 52
Abmessungen: 21 x 15 cm

Anfrage zu diesem Produkt

Peter Anton

Der amerikanische Bildhauer Peter Anton ist vor allem für seine Werke bekannt, die Süßigkeiten darstellen. Darüber hinaus ist er jedoch auch verantwortlich für eine Reihe von Köstlichkeiten aus dem Bereich des Pikanten. Seine übergroßen Skulpturen schafft er in seinem Atelier in Conneticut aus verschiedenen Materialien wie Leim, Holz und Gips. Die hyperrealistischen Werke laden zum Entdecken von Details ein: eine angebissene Praline, eine Blase im Spiegelei oder herabfließende Schokolade. Seine Werke zelebrieren die Freude am Essen mit leuchtenden Farben.

Peter Anton interessiert die Beziehung, die wir zum Essen haben, also die emotionale Seite des kulinarischen Genusses. Dabei spielt er mit der einladenden Wirkung seiner Werke und experimentiert sowohl mit kontemplativen Momenten als auch mit der kindlichen Faszination des riesenhaft Großen – ein kleiner Ausflug zu Alice im Wunderland.

Peter Antons Arbeiten befinden sich in Museen, in Firmensammlungen, aber auch im Besitz bekannter Sammler wie Lord Norman Foster, Keith Richards oder Bill Clinton.

loading